<
<Zur Übersicht

Transformationale Führung und Digitalisierung -

  mit Zertifikaten "SCRUM MASTER" & "PRODUCT OWNER"    

Transformationale Führung und Digitalisierung

Die Digitalisierung der Arbeitswelt verändert die Produktionsprozesse und ist eingebettet in umfassende Transformationsprozesse, die alle Bereiche der Unternehmen betreffen. Hiermit entstehen neue Herausforderungen für die Führungskräfte, die diese Transformationsprozesse flankieren und steuern müssen, damit die erforderliche Flexibilität und Geschwindigkeit entsteht, das Innovationspotenzial zunimmt, Fehlinvestitionen vermieden werden und damit die Wettbewerbsfähigkeit erhalten bleibt. Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen stehen damit nach Jahren des Wachstums vor großen Herausforderung in der Anpassung der Aufbau- und Ablauforganisation.

Letzten Endes sind es aber die Menschen, die mit ihrer Arbeitsleistung, Anpassungsbereitschaft und Motivation über den Erfolg und Misserfolg unternehmerischer Bemühungen entscheiden. Unternehmen, Führungskräfte und Mitarbeiter stehen also unter einem Transformationsdruck, der aktiv gestaltet werden kann.

Das vorliegende Angebot gibt den Teilnehmenden einen detaillierten Einblick in wichtige Prozesse und Verfahren, die es ermöglichen, die Arbeitswelt 4.0 zielführend zu gestalten und einen zeitgemäßen persönlichen Führungsansatz mit anwendbaren Handlungsstrategien zu entwickeln.

Hiermit sind Führungskräfte auf die Herausforderungen der Zukunft vorbereitet und steigern ihre Attraktivität für Arbeitgeber überdurchschnittlich.

Inhalte

  1. Aktuelle Megatrends
    Disruptive Märkte, Digitalisierung, Demografischer Wandel, Individualisierung, Neo-Ökologie, New Work, Urbansisierung und Auswirkungen auf Unternehmensführung

  2. Führungsstile im Überblick
    Typologisierung historischer & aktueller Führungsansätze

  3. Handlungsfelder auf organisationaler Ebene
    Organisationsstruktur & -kultur, Arbeitsorganisation, Strategieentwicklung

  4. Handlungsfelder auf Führungsebene
    Führungsstruktur & -kultur, Führungsinstrumente, Führungsstil & Reifegrad der Mitarbeiter, Führungsverhaltensstandards, (virtuelle) Teamarbeit

  5. Veränderungs- & Transformationsmanagement
    Abgrenzung Veränderungs- & Transformationsmanagement; Bedingungsfaktoren und notwendige Voraussetzungen für erfolgreiches Veränderungs-/Transformationsmanagement; Konzepte zukunftsfähiger Transformation; Instrumente zur Steuerung der Prozesse.
  6. Wertstromorientiertes Prozessmanagement
    Ansätze & Instrumente / Akteure, Rollen & Aufgaben / Wertstromanalyse & -design / MAKIGAMI / WPM / Leanmanagement (5S, Poka Yoke, 5W ...) / Verankerungsstrategien im Unternehmen.
  7. Klassisches Projektmanagement
    Akteure, Instrumente, Vorgehen.
  8. Agiles Projektmanagement & new work
    Akteure/Rollen, Ereignisse, Vorgehen, Methoden & Instrumente.
  9. Grundlagen Qualitätsmanagement
    Qualitätsorientiertes Transformationsmanagement.
  10. Soll-Konzept Digitale Transformation
    Führungskultur, HR-Management, Personalentwicklung (PE), PE-Instrumente, Wertstromorientiertes Prozessmanagement, Qualitätsmanagement, leadership branding & employer branding.
  11. Strategieentwicklung & Umsetzungsplanung des Transformationsprozesses

Ihr Nutzen

  • Sie erwerben anwendbares Wissen im Digital Leadership und können Veränderungs- und Transformations-prozesse bewusst und wirksam gestalten.

  • Sie verfügen über Wissen zu unterschiedlichen Führungsstilen und können zukunftsfähige Führungsansätze anwenden.

  • Sie fügen Ihrem Kompetenzprofil betriebswirtschaftliche Kenntnisse bei und sind in der Lage, wertstromorien-tiertes Prozessmanagement erfolgreich anzuwenden.

  • Sie kennen zentrale Arbeitsansätze aus dem Bereich „new work“ und können diese angemessen implementieren (Agiles Projektmanagement, design thinking, teamwork, lean leadership ...).

  • Sie tauschen sich mit Fachkollegen, Dozenten und Trainer/innen mit Praxiserfahrung aus.

  • Sie bauen, durch unterschiedliche Lernformate (Präsenztraining, Projektarbeiten, eLearning ...), Ihre Kompetenzen Schritt-für-Schritt für den Unternehmensalltag auf.

  • Sie werden Teil eines über Jahrzehnte gewachsenen Netzwerkes in der Wirtschaft und profitieren von der Unterstützung durch unsere Coaches bei der Kontaktaufnahme.


Dieses Angebot ist nach AZAV zertifiziert worden. Hierdurch ist eine Förderung durch die Bundesagentur für Arbeit bei Vorliegen der individuellen Voraussetzungen vollumfänglich möglich.

Grundsätzlich steht dieses Angebot aber allen Interessierten offen, die sich in diesem Bereich spezialisieren möchten.
Bitte starten Sie in diesem Falle eine direkte Anfrage an
Frau Roth: christiane.roth@ibs-network.de

Wir freuen uns auf Sie!

 

Buchungsnr.:2020-06-2151
Veranstaltungsort:Jena
Beginn:08.06.2020 [08:30]
Ende:23.07.2020 [16:30]
Infoblatt: Angebotsinfo aufrufen
Teilnahmevoraussetzungen:
  • Persönliches Beratungsgespräch
  • Führungskräfte und Fachkräfte, die eine Führungsposition anstreben
  • Bereitschaft zu Testverfahren (am Anfang & am Ende)
  • Aktive Teilnahme am Training
Teilnahmenachweis:Zertifikat nach erfolgreicher Abschlussprüfung und Teilnahmebescheinung
Zertifizierung nach AZAVliegt vor
Teilnehmer/innenzahl:10 - 15 Personen
ANMELDUNG MÖGLICH!
Ich bin damit einverstanden, dass die hier angegebenen Daten zur Abwicklung des Auftragsverhältnisses durch den Veranstalter verwendet werden.
Ich möchte über aktuelle Informationen auf dem Laufenden gehalten werden.
HINWEIS:
Ihre Anmeldung wird nach einem persönlichen Beratungsgespräch verbindlich!
Person(en)
Diese Angebote könnten Sie auch interessieren
2020-03-2139
Wertstromorientiertes Life-Science-Management
02.03.2020 - 20.05.2020
2020-03-2150
Transformationale Führung und Digitalisierung
02.03.2020 - 20.04.2020
2020-09-2140
Wertstromorientiertes Life-Science-Management
14.09.2020 - 27.11.2020
Individuelle Kompetenzentwicklung für die Zukunft
copyright: i.b.s. human resources 2018 Datenschutzerklärung Impressum Disclaimer AGBs Kontakt